Zum Hauptinhalt springen

Hinweise zur Bearbeitung

Hinweise zu den Modulen

Im Online Self-Assessment Ready for Justus können sie wählen, für welches der angebotenen Fächer Sie Module bearbeiten möchten. Für jedes Fach gibt es fachübergreifende und fachspezifische Module.

Die fachübergreifenden Module bestehen aus Tests und Fragebogen, deren Fragen und Aufgaben für jedes Fach gleich sind. Sie müssen jedes dieser Module nur einmal bearbeiten und können anschließend Ihre Ergebnisse mit den Anforderungen in Ihrem Wunschstudienfach vergleichen. Das bedeutet, dass die zu bearbeitenden Fragen und Aufgaben zwar fachübergreifend sind, aber die individuelle Rückmeldung zu den Modulen fachspezifisch, also für jedes Fach unterschiedlich, ist. Wenn Sie sich für mehrere Fächer interessieren, müssen Sie die Module nicht erneut bearbeiten, sondern können Ihre Ergebnisse einfach mit den Anforderungen in den anderen Fächern vergleichen.

Folgende Module sind in diesem Sinne fachübergreifend:

  • Modul zum schlussfolgernden Denken
  • Modul zu studienrelevanten Interessen
  • Modul zu studienrelevanten Persönlichkeitseigenschaften

Die fachspezifischen Module bestehen ebenfalls aus Tests und Fragebogen. Die zu bearbeitenden Fragen und Aufgaben in diesen Modulen sind fachspezifisch und unterscheiden sich zwischen den Fächern in Art und Umfang. Sie wurden in enger Zusammenarbeit des OSA-Teams mit den Fachvertreterinnen und Fachvertretern entwickelt. Neben den jeweiligen Fachinformationen gibt es zwei Arten fachspezifischer Module:

  • Erwartungschecks
  • Fachaufgaben (nicht für alle Fächer verfügbar)

Hinweise für die Bearbeitung der Module

Für eine passende Rückmeldung, die wirklich auf Sie zutrifft, ist es wichtig, dass Sie alle Teile des Online Self-Assessments Ready for Justus selbstständig und nach bestem Wissen und Gewissen bearbeiten. Nur so gelingt es uns, Ihnen ein genaues und individuelles Feedback darüber zu geben, wie gut Ihr Wunschstudium zu Ihnen passt.

Bearbeiten Sie Ready for Justus am besten in einer ruhigen Umgebung, in der Sie ungestört arbeiten können.
Nehmen Sie sich für die Bearbeitung von Ready for Justus für ein Fach ca. 60 Minuten Zeit.
Sie können zwischen den Modulen selbstverständlich Pausen einlegen. Innerhalb eines Moduls können Sie unterbrechen, indem Sie auf „Später fortfahren“ klicken. Nach der Pause können Sie einfach wie gewohnt weitermachen.
Häufig finden Sie über das „?“-Symbol Hinweise zur Bearbeitung der Aufgaben.
Verwenden Sie keine Hilfsmittel wie Taschenrechner oder Formelsammlung.
Sie können die Bearbeitung von Ready for Justus unterbrechen und später abschließen sowie zu Ihren Ergebnissen zurückkehren.
Nach Abschluss eines Moduls können Sie Ihr Ergebnis sowie zugehörige Hinweise jederzeit in der Zusammenfassung ansehen.

Wenn Sie Fragen bzw. Anregungen haben oder Probleme auftreten, erreichen Sie uns per E-Mail:

rfj@uni-giessen.de

 

Icons von oben nach unten: " Mute speaker" von Silviu Runceanu – Lizenz: CC BY 3.0  "Clock circular outline" von Freepik – Lizenz: Flaticon Basic License / "Pause" von Pixel Buddha – Lizenz: Flaticon Basic License / "Question mark" von Freepik – Lizenz: Flaticon Basic License/  "Calculator" von Smashicons – Lizenz: Flaticon Basic License / "Go back arrow" von Freepik – Lizenz: Flaticon Basic License / "Exam" von Vignesh Oviyan – Lizenz: Flaticon Basic License